Riester Rentenversicherung - Riester Rente mit Garantiezins

Kein anderes Riesterprodukt ist so gut planbar wie die klassische Riester Rentenversicherung. Die garantierte Verzinsung der Eigenbeiträge und Zulagen, sowie die sich daraus ergebende Mindestrente stehen schon bei Abschluss fest.

Riester Policen gibt es als klassische Riester Rentenversicherung und als fondsgebundene Riester Rentenversicherung. Interessant ist vor allem die klassische Variante. Kein anderes Riester Produkt ist ähnlich sicher und planbar.

Geeignet ist die klassische Riester Rentenversicherung vor allem für Sparer, die mit beiden Beinen im Berufsleben stehen. Denn nur wenn der Vertrag bis zum Ende der Laufzeit durchgehalten wird, rentiert er sich im vollen Umfang.

 

So funktioniert die Riester Rentenversicherung

Wenn Sie eine klassische Riester Rentenversicherung abschließen, wissen Sie von Anfang an, was Sie erwartet. Mit einer guten Police schreiben Sie die derzeitig gültigen Sterbetafeln fest und sichern sich eine garantierte Verzinsung auf Ihre Eigenbeiträge und Zulagen, abzüglich der entstehenden Kosten.

Die bei Vertragsabschluss garantierte Rente ist das, was sie vorbehaltlich der entsprechenden Einzahlungen über die gesamte Vertragslaufzeit zu Rentenbeginn wenigstens erhalten werden. In der Praxis werden die tatsächlichen Rentenleistungen deutlich höher ausfallen.

Das liegt einfach daran, dass der derzeitige Höchstrechnungszins bei 1,75 % liegt, aber selbst in 2012 fast alle Gesellschaften Überschüsse von etwas mehr oder etwas weniger als 4 % erzielen konnten.

Was viele Sparer nicht wissen: Die klassische Riester Rentenversicherung funktioniert wie ein kleiner defensiver Mischfonds. Denn Versicherungsgesellschaften können das Geld der Anleger in festverzinsliche Wertpapiere, Unternehmensbeteiligungen, Immobilien, Aktien und viele weitere Anlageklassen investieren.

Dadurch rentieren diese Kapitalversicherungen deutlich besser, als reine festverzinsliche Sparpläne, wie zum Beispiel der Riester Banksparplan. Voraussetzung ist allerdings, dass der Vertrag auch bis zum Ende durchgehalten wird, nur so partizipieren Sie im vollen Umfang an Schlussüberschüssen und Bewertungsreserven.

Auch sollten die Kosten der jeweiligen Policen genauer betrachtet werden, zu hohe Kosten schmälern die Rendite und egalisieren den Vorteil der Riester Förderung. Daher ist die Wahl eines bedarfsgerechten Tarifs bei der Riester Rentenversicherung besonders wichtig.

 Vorteile und Nachteile der Riester Policen im Überblick

Vorteile der Riester Rentenversicherung auf einen Blick

  • bessere Rendite als Riester Banksparpläne
  • beste Planbarkeit durch garantierte Rente
  • sichere Anlageform durch festverzinsliche Geldanlage
  • durch UniSex Tarife für Frauen günstiger als private Rentenversicherung

Sicher, planbar und rentabel ist die Riester Rentenversicherung nur dann, wenn der Vertrag bis zum Ende der Laufzeit durchgehalten wird. Ein Wechsel oder eine Kündigung ist zwar möglich, geht aber im Regelfall mit erheblichen Verlusten einher.

Nachteile der Riester Rentenversicherung auf einen Blick

  • manche Produkte weisen sehr hohe Kosten auf
  • fondsgebundene Riester Rentenversicherungen sind fast nie zu empfehlen
  • Garantiezins gilt nur auf Beiträge und Zulagen abzüglich Kosten

Nicht jedes Produkt ist automatisch gut, nur weil es dafür eine staatliche Förderung gibt. Man sollte stets zwischen dem Konzept Riester Rente und den jeweiligen Tarifen zur Umsetzung dieses Konzepts unterscheiden.

Gerade bei der Riester Rentenversicherung sind die Unterschiede in Bezug auf Verrentung und Kosten von Produkt zu Produkt ganz erheblich. Nur die bedarfsgerechte Wahl der richtigen Police macht Sinn.

Von Riester Fondspolicen sollte grundsätzlich Abstand genommen werden. Bessere Alternativen sind Riester Fondssparpläne oder klassische Riester Rentenversicherungen, die Überschüsse in Fondsanteile investieren.

Fazit zur Riester Rentenversicherung

Gerade für Frauen bietet die Riester Rentenversicherung einen deutlichen Vorteil gegenüber ungeförderten privaten Rentenversicherungen. Riester wird seit 2006 nur als UniSexTarif angeboten.

Jüngere Sparer können die Renditechancen deutlich erhöhen, indem ein klassischer Tarif gewählt wird, bei dem die Überschüsse in einen Aktienfonds fließen.

Eine Riester Rentenversicherung eignet sich nicht, wenn der Riester Vertrag im Rahmen von Wohn-Riester verwendet werden soll. In diesem Fall sind eher Riester Bausparvertrag oder Riester Banksparplan zu empfehlen.

Online Beratung anfordern

Torsten Breitag
Versicherungsmakler

Sie wünschen eine
Beratung und ein Angebot zur Riester Rente?

Nutzen Sie die Vorteile einer unverbindlichen Online Beratung!

Telefon
02625 297 762

Riester Rente · Riester Förderung